TechEd Europe 2014 – Shared Nothing ScaleOutFileCluster

Claus Joergensen, Principal Program Manager im Microsoft Windows File Server Team, hat auf der Teched Europe 2014 in Barcelona für den Windows Server 10 vNext eine neue ScaleOutFilecluster Funktion angekündigt.

Der Shared Nothing Filecluster !

IMG_2049-0.JPG

Es wird ein Skale-Out-FileServermodell angeboten, bei dem über die Nodes die Redundanz in den angeschlossenen Disks realisiert wird. Die deutlich kostenintensivere Variante mit einem redundant und an jedem Node in der Side angeschlossenen JBOD kann für Dataworkloads wie SQL oder Hyper-V je nach Anforderung abgelöst werden.

Durch die hohen Anforderungen an die SMB 3.0 Performance zwischen den beteiligten Nodes wird eine sehr schnelle Netzwerkverbindung notwendig sein.
Details, wie sich „sehr schnell“ definiert war dem Storage- und FileServiceTeam aus Redmond nicht zu entlocken.

Mehr Details zum Thema Shared Nothing SOFS Folgt in Kürze .

 

Stay Tuned ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *